Hallo liebe Leser,

gehören Sie auch zu jenen Betreibern von Webseiten und Blogs, die nicht annähernd so viel Geld mit diesen einnehmen, wie es einst zu erwarten war oder Sie sich erhoffen?

Wenn dem so ist, liegt der Fehler womöglich gar nicht bei Ihnen selber. Was ich damit meine und eine Lösung für Ihr Problem, erfahren und finden Sie im Folgenden.

Das Internet-Marketing – ein Hort der Lügen?

Die vermeintliche Anonymität des Internets eröffnet Betrügereien und Lügen einen enormen Spielraum. Abzocke droht an jeder Ecke. Ganz besonders im Internet-Marketing.

So lautet zumindest das landläufige Urteil. Und ja, es stimmt in weiten Teilen.

Es gibt viele dahergelaufene Gurus, die weder über die Erfahrung, das Wissen oder die Erfolge verfügen, über die sie ununterbrochen sprechen und die unbescholtene Personen dazu verleiten sollen irgendwelche minderwertigen Produkte für viel Geld einzukaufen.

Im Bereich des Internet-Marketings wird viel Mist verzapft, keine Frage.

Warum? Weil die Branche davon lebt, dass eine Menge Halb- und Unwahrheiten verbreitet werden und es genügend verzweifelte und blauäugige Menschen gibt, die bereitwillig Geld dafür ausgeben.

Schön ist das nicht. Nein, es ist ein riesengroße Frechheit, was teilweise im Internet-Marketing geschieht.

Leider laufen viel zu viele dieser “Experten” herum und nutzen die Träume, Wünsche, Probleme und Notlagen ihrer Kunden schamlos aus.

Das ist zu verurteilen!

Die andere Seite der Medaille

Nichtsdestotrotz gibt es auch eine andere Seite der Medaille. Auf dieser finden wir Internet-Marketer, die redlich um die Bedürfnisse ihrer Kunden bemüht sind.

Diese Unternehmer sehen es als ihre Aufgabe an, anderen Menschen mit ihren Produkten, ihrem Wissen und ihren Erfahrungen weiter zu helfen. All die Lügner und Betrüger machen ihnen diese Arbeit nicht gerade einfach.

So müssen sie nicht nur gegen den schlechten Ruf der Branche ankämpfen und etwaigen Vorverurteilungen entgegenwirken. Vielmehr obliegt es ihnen viel Zeit und viele Ressourcen in den Vertrauensaufbau zu investieren.

Und das ist nicht gerade einfach, wenn man zugleich bestrebt ist seinen Kunden enorm hochwertige Produkte anzubieten, das Bestmögliche zu liefern.

Nicht weniger wird auf Seiten der Konsumenten verlangt. Allheilmittel, Problemlöser werden verlangt, die einem am Besten gleich die ganze Arbeit abnehmen. Das ist freilich kaum möglich.

Es gibt keine Allheilmittel, aber ehrliche Marketer!

Egal wie man es dreht und wendet, man kann es einfach nicht jedem recht machen. Schade ist nur, dass sich diese Nichterfüllung übertriebener Ansprüche wiederum negativ auf den Ruf des Internet-Marketings auswirkt.

In jedem Fall besteht nicht nur in Sachen Internet-Marketing eine gewisse Notwendigkeit zur Differenzierung. Nicht alle Unternehmer, die Ihnen Informationsprodukte verkaufen wollen, sind nur auf Ihr Geld aus.

Es gibt viele schwarze Schafe, aber auch viele Marketer, die Ihrer Kundschaft eine wertvolle Hilfe sind. Wichtig ist es, hinter die Fassade zu schauen.

Lassen Sie sich nicht blenden! Achten Sie auf die Details!

Letztere werden im Internet-Marketing nämlich gerne mal weggelassen. Gründungswillige, Existenzgründer und Jungunternehmer, die mit ihren Webseiten ordentliche Umsätze einfahren und Geld verdienen möchten, sind von solchen Auslassungen besonders betroffen.

Die 7 Lügen des Internet-Marketings

Da investiert man in der Hoffnung auf einen schnellen und erfolgreichen Start Geld in Kurse, Informationsprodukte und Systeme diverser Marketer, um dann letztlich doch auf dem Trockenen sitzen zu bleiben.

Selbst diejenigen, die glauben über das Internet-Marketing Bescheid zu wissen, fallen regelmäßig auf jene 7 gefährlichen Lügen der Branche herein, über die Sie in einem brandneuen Video von Dirk-Michael Lambert aufgeklärt werden.

Was dort enthüllt wird, mag Sie vielleicht schockieren.

In jedem Fall wird Ihnen dieses Video helfen, Fehler zu entdecken, die Sie bares Geld kosten und dafür verantwortlich sind, dass Ihre Webseiten nicht so viel einbringen, wie Sie sollten.

Also, lassen Sie sich nicht länger für dumm verkaufen! Schauen Sie sich diesen Film an! Gelangen Sie an den Punkt, an dem auch Sie 30.000 Euro in 30 Tagen verdienen können!